Bisonpark

Grosse, kleine, bärtige

Bisonzucht auf der Ranch

Bison

Vor über 21 Jahren hat Christian Lecomte mit der Zucht von nordamerikanischen Präriebisons begonnen.

Während dieser Zeit wurden Kühe und Färsen zur Sömmerung aufgenommen, da das Gebiet Coulisses du Bas eine Diversifikation der Produktion benötigte.

So wurden im Mai 1992 fünf weibliche Bisons aus South Dakota importiert. 1993 kam ein männlicher Bison dazu. Die Herde vergrösserte sich im Winter 94/95 mit der Ankunft von sechs Jungtieren (zwei Männchen und vier Weibchen) aus Belgien, aber mit amerikanischen Eltern.

Die ersten Geburten fanden Ende Juni Anfang Juli 1995 statt. Die Zucht hatte begonnen.

Heute besteht die Zucht aus ca. 50 Bisons, darunter 15 Geburten pro Jahr.

Über die Bisons

Der Bison, Symbol der amerikanischen Great Plains, war die Lebensgrundlage der indianischen Präriestämme.

Nach den ersten Entdeckern des 16. Jahrhunderts zufolge, bot die Neue Welt etwa 60 Mio. Bisons Schutz, die grösste Konzentration von Grosstieren, die die Erde jemals gesehen hatte. In den 1890er Jahren waren es nur noch ein paar hundert. Die Siedler hatten sie ausgerottet um die Indianer zu unterwerfen, deren Land zu erwerben und den Weg für die Zivilisation des weissen Mannes frei zu machen.

Historique du bison
Quelle Google

Die verschiedenen Bisonarten

Es existieren hauptsächlich 2 Arten: Der Wisent und der Amerikanische Bison

Der Wisent (Europäische Bison) lebt im Wald. Er verschwand im Jahr 1942 und wurde 1956 in polnischen Wäldern mit Hilfe von Zootieren wieder eingeführt.

Der Amerikanische Bison teilt sich in zwei Unterarten:

  • Der Waldbison, der in den Wäldern im Nordwesten von Kanada lebt.
  • Der Präriebison, den man in den amerikanischen Flachländern und Nationalparks findet.

Letzterer eignet sich am besten für die Zucht und ist heute in Europa eingeführt. Er gehört zur Familie der wiederkäuenden Paarhufer. Das Männchen wird am Widerrist bis zu 1,80m gross und wiegt ausgewachsen bis zu 1,3 Tonnen.

Die Weibchen sind deutlich kleiner und wiegen 25 bis 50% weniger. Der Bison kann bis zu 25 Jahre alt werden. Die Brunftzeit ist von Juli bis September, die Tragezeit beträgt 9 Monate. Bei der Geburt wiegt ein Bison zwischen 20 und 30kg und hat ein rötliches Fell, das sich ab der zehnten Woche braun färbt.

especes de bisons
Amerikanischer Bison
especes de bisons
Wisent (Europäischer Bison)

Das Bisonfleisch

Das auf der Bisonranch produzierte Bisonfleisch, wird fast das ganze Jahr über vor Ort im Gasthaus verkauft.

Bisonfleisch zu essen, das ist die Freude, einen neuen Geschmack zu entdecken, aber für viele auch den amerikanischen Traum zu leben!

Dieses Fleisch ist magerer als Rind und enthält weniger Cholesterin als Huhn. Es ist reich an Proteinen, Eisen und essentiellen Fettsäuren, die gut für die Gesundheit sind.

Die Bisons verbringen ihr Leben auf den Wiesen, ohne viel Interaktion mit den Menschen. Dies ermöglicht, ein fast 100%ig natürliches Fleisch zu erhalten.

Nährwert für 100gr

Energie (100gr) 456 kj
109 kcal
Proteine 21,62 g
Kohlenhydrate 0 g
Fett 1,84 g
Gesättigte Fettsäuren 0,69 g
Cholesterin 62 mg
Ballaststoffe 0 g